„Verirren erwünscht – ein gärtnerisch-floristischer Sommerspaß“

Entwicklung des Gesamtkonzeptes für die jährliche Sommerhallenschau auf der ega Erfurt

Durch Stellwände und Wegeführung entstand in der Halle ein Irrgarten, in dem sich florale Sommerthemen heiter präsentierten. Der Besucher erlebte u. a. das Schlaraffenland, den Sommernachtstraum, Hochstapelei und den arktischen Sommer.
Der Entwurf gab die Grundidee vor. Gemeinsam mit den Meisterfloristen wurde der Charakter der Teilräume entwicklet und individuell herausgearbeitet.

Typisch für die Hallenschauen sind die Leichtigkeit und Vielfalt der Themen, die enge Zusammenarbeit zwischen Planer und Floristen sowie der Rückgriff auf den Ausstattungsfundus der ega.

Anlage: Sommer 2010
Fläche: 500 m2

zurück zu » Referenzen Ausstellungskonzepte